Aufstellung des Forschungsprogramms zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden

Für die Aufstellung des Forschungsprogramms zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse in den Gemeinden („Forschungsprogramm Stadtverkehr/FoPS“) 2019/2020 können Sie Projektvorschläge einreichen.

Zur Darstellung der Projekte bitte das Formblat  „Datenblatt für Forschungs- und Untersuchungsvorhaben des BMVI“ zu verwenden.

Die Datenblätter sind dem BMVI ausschließlich über Ihre jeweiligen Landesministerien oder Bundesverbände sowohl in Papierform als auch in digitaler Form per E-Mail (ref-g12@bmvi.bund.de) spätestens bis zum

17.08.2018
(Eingang im BMVI, 53175 Bonn, Robert-Schuman-Platz 1)

vorzulegen.

Im weiteren Aufstellungsverfahren werden nur Datenblätter berücksichtigt, welche die folgenden formalen Kriterien erfüllen:

  • Die Datenblätter müssen über den offiziellen o.g. Weg eingereicht werden.
  • Um aufwendige Rückfragen zu vermeiden, müssen die Datenblätter, insbesondere die Kurzbeschreibung des Vorhabens sowie das beabsichtigte Ziel der Untersuchung, deutlich und sorgfältig ausgefüllt werden.

Im Rahmen der Kontinuität der letzten FoPS-Programme sollten sich die Projektvorschläge an den Schwerpunktthemen und Fragestellungen der beigefügten Anlage orientieren.

Unabhängig hiervon können Sie auch weitere Projektvorschläge einbringen, wenn diese von besonderer Relevanz sind.

 


FoPs
Forschungsprogramm Stadtverkehr
FoPS


FiS
Forschungs-Informations-System
FIS


eTicket
(((eTicket Deutschland
Von (((eTicket Deutschland zum digitalen ÖPNV


Future
Transportation of the Future
Verkehrsforschung goes International