Forschungsprogramm Stadtverkehr

FoPS

Sie haben eine Idee für ein Forschungsprojekt, wissen aber nicht, wie Sie es umsetzen können? Es gibt ein Verkehrsproblem in Ihrer Kommune, aber keine Lösung? Sie interessiert das Ergebnis eines konkreten Forschungsprojekts oder Sie wollen sich auf ein Forschungsvorhaben bewerben? Dann sind Sie hier genau richtig.

Das Forschungsprogramm Stadtverkehr des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) finanziert wissenschaftliche Forschungsvorhaben, die für typische Verkehrsprobleme in Städten und Kommunen beispielhafte und bundesweit anwendbare Lösungen erarbeiten.

Programmfakten

Finanzierung:

1967 bis heute

Volumen:

4.167 Mio € / Jahr

Gegenstand:

Studien zum Stadtverkehr

Kontakt:

Dr. Arnd Motzkus

Wir begleiten das BMVI bei der Umsetzung des FoPS.

Ausgewählte Ergebnisse aus vorherigen Forschungsprogrammen

 

Projekt-Nr. Thema
70.0917 Kollektive dynamische Fahrgastlenkung – Phase 3
Schlussbericht
Anlage 1 – HIM-Redaktionshandbuch
Anlage 2 – Fragebogen zum Demonstrationsbetrieb
Anlage 3 – Symposium „ECHT.ZEIT.QUALITÄT“ vom 19./20. Nov. 2018
70.0918 Smart Station – Die Haltestelle als Einstieg in die multimodale Mobilität
Studie
Kurzfassung
70.0910 Begleitung der Einführung von nationalen Fahrgastinformationsdiensten
und ihren intermodalen Verknüpfungen (Strategie DELFI-2020)
Schlussbericht
70.0897 7. Bericht der Bundesregierung über die Entwicklung der
Kostendeckung im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV)
Schlussbericht
70.0895 Grundlagenuntersuchung zur Situation des Radverkehrs in Deutschland
Schlussbericht
70.0877 Bewertung von Multimodalitätsstrategien für Verkehrsunternehmen,
-verbünde und Kommunen
Schlussbericht
Leitfaden
70.0866 Infrastruktur-Daten-Management für Verkehrsunternehmen
IDMVU Stufe 4
Schlussbericht
70.0846 Entwicklung einer für ÖV-IVS-Architektur in Deutschland unter
Einbindung Europäischer IVS-Richtlinien mit ÖPNV-Relevanz
Schlussbericht
70.0844 Untersuchung des Einsatzes von Fahrrädern im Wirtschaftsverkehr
Schlussbericht

Neues Forschungsprogramm Stadtverkehr 2019/2020 veröffentlicht

Die Forschungsvorhaben des aktuellen Programms 2019/2020, die sukzessive auf www.bund.de öffentlich bekannt gemacht und ausgeschrieben werden, befassen sich mit folgenden Themen:

Die Projektliste finden Sie hier als Übersicht zum Herunterladen

 

Projekt-Nr. Thema
70.833 Notwendigkeit und Möglichkeiten einer Institutionalisierung der Mobilitätserhebungen des Bundes
70.929 Prüfverfahren zur Frost-Tausalzbeständigkeit von Natursteinpflaster und -platten
70.934 Erreichbarkeitsatlas für Beschäftigte
70.935 Verkehrsnachfragemodellierung des Handwerkerverkehrs in Stadtregionen
70.948 Potenziale bei der Digitalisierung der Unfallaufnahme bei Unfällen mit Straßenbahnen
77.512 Integration von öffentlichem und privatem Parkraummanagement
77.513 Wirksamkeit von innerörtlichen Maßnahmen zur Beeinflussung der Fahrgeschwindigkeit
77.514 Weiterentwicklung einer geeigneten Bewertungsmethodik für kommunale Straßen um Ausdehnung und Ausprägung erweiterten Zustandsindikatoren
70.954 Überarbeitung des standardisierten Bewertungsverfahrens von Verkehrswegeinvestitionen des öffentlichen Personennahverkehrs
70.976 Untersuchung von Möglichkeiten und Erarbeitung von Verfahren zur gesamtwirtschaftlichen Bewertung von Investitionsvorhaben des ÖPNV
70.980 Wirtschaftliche Bewertung der Digitalisierung hochbelasteter SPNV-Systeme am Beispiel der verkehrlichen und betrieblichen Potenziale durch den Einsatz von ETCS
70.955 Vernetzung nachhaltiger Mobilitätsformen – Herausforderungen der Elektrifizierung im ländlichen Raum, Anspruch an Verkehrsknotenpunkte und Anforderungen an Incentivierungssysteme (Anreizsysteme) für nachhaltige Mobilität
70.956 Nachfolgeprojekt für das Projekt „Zugang zur Bahn“ der Technischen Universität München
70.957 Erfassung und Bewertung des baulichen Zustandes von städtischen Radverkehrsanlagen
70.958 Analyse und Weiterentwicklung des Bahnhofszubringerverkehrs zur Verbesserung der überregionalen Mobilität einer Metropolregion
77.515 Künftige Planung und Gestaltung von innerörtlichen Kreisverkehren
77.516 Verfahren für die Engpass- und Mängelanalyse im städtischen Hauptverkehrsstraßennetz
70.959 Verkehrliche Anforderungen an Ride Pooling-Systeme
77.517 Gestaltung innerörtlicher Verkehrswegenetze
70.960 Ermittlung der Größe von Verbund- und Mitnahmeeffekten für eine kommunale integrierte Verkehrsplanung
70.961 City Logistik 4.0 – Realisierung der bestehenden Konzepte durch neue Technologien
77.518 Nachhaltige Förderung des Radverkehrs im Winter durch optimierten Winterdienst
70.962 Neue Mobilität und ihre Innovations-Hemmnisse
70.963 Daten Crowdsourcing – Chancen und Grenzen von Daten Crowdsourcing im Bereich städtischer Mobilität
70.964 Optimierung von Verhalten, Regelung und baulicher Situation in Kreuzungssituationen zwischen Rad- und motorisiertem Verkehr
70.965 Verkehrskultur und Verkehrsmarketing
77.519 Ermittlung des Finanzbedarfs der Straßenerhaltung in Kommunen unter Berücksichtigung des Lebenszyklus und der Erhaltungsstrategien sowie Erarbeitung eines steuerungsrelevanten Kennzahlensystems
70.966 On demand Verkehrsangebote und der ÖPNV – Auswirkungen und Effekte
70.967 Evaluation des Nationalen Radverkehrsplans 2020
70.968 Wirkungen neuer Mobilitätsformen auf das Verkehrsverhalten 2013-2018
70.975 Erhebung und Simulation von kundengruppenspezifischen Entscheidungsparametern von multimodalen Angeboten mittels direkter Nutzenmessung
70.969 Integration automatisierter Verkehrsmittel in den städtischen öffentlichen Raum
70.970 Leistungssteigerung städtischer Straßennetze infolge der Automatisierung des Straßenverkehrs (Stichworte: automatisiertes Fahren, selbstfahrende Autos)
70.971 Überregionale Vernetzung von Datendrehscheiben (DDS) – Phase 2 (Erweiterung DELFI)
70.972 RBL-übergreifende Anschlusssicherung unter Berücksichtigung individueller Anschlusswünsche der Fahrgäste
70.973 Untersuchung zur Elektrifizierung des Stadt-Umland-SPNV in Agglomerationsräumen
70.974 Evaluation der Wirkungen innovativer nahräumlicher Mobilitätskonzepte in Kleinstädten – Ermitteln von Potenzialen zur Automatisierung und Elektrifizierung
77.520 Qualitätsgerechte Bewertung der LSA-Steuerung für den ÖPNV – Handlungsempfehlungen für das HBS
70.977 Nationales Mobilitätskataster (NAMOKA)
77.521 Automatisierung und Digitalisierung der Verkehrssteuerung auf Hauptverkehrsstraßen in Städten kleiner und mittlerer Größenordnung
70.953 Deutsches Mobilitätspanel (MOP) – Erhebung der Alltagsmobilität sowie der Pkw-Fahrleistungen und Kraftstoffverbräuche für die Kohorte 2019
70.978 Deutsches Mobilitätspanel (MOP) – Erhebung der Alltagsmobilität sowie der Pkw-Fahrleistungen und Kraftstoffverbräuche für die Kohorte 2020
70.952 Deutsches Mobilitätspanel (MOP) – Wissenschaftliche Begleitung und Auswertung der Erhebungswellen 2019 – 2020
70.979 Tarifintegration von Bedarfsverkehren – Bedarfsverkehre im Spannungsfeld zwischen Daseinsvorsorge und Wirtschaftlichkeit
70.981 Auswirkungen von Radschnellwegen auf eine nachhaltige Gemeinde-, Stadt- und Regionalentwicklung

Laden Sie hier das Datenblatt Forschung- und Untersuchungsvorhaben herunter.


FoPs
Forschungsprogramm Stadtverkehr
FoPS


FiS
Forschungs-Informations-System
FIS


eTicket
(((eTicket Deutschland
Von (((eTicket Deutschland zum digitalen ÖPNV


Future
Transportation of the Future
Verkehrsforschung goes International